Cyril Molard , Ma langue souritCyril Molard – Ma Langue Sourit

Ein Zitat aus dem XIX. Jahrhundert , nachdem ein Mann nicht nur durch sich selbst erfolgreich sein kann, ist das Leitmotiv von Cyril Molard. Und wenn man seinen Werdegang verfolgt, begreift man wie sich dieses Motto bestätigt.

Wir haben ihn während seiner Zeit in der Pomme Canelle kennengelernt, mit seinen anfänglich überraschenden aber auch unentschlossenen Menukreationen. Nach dem Umzug an die neue Adresse hat er seine Flügel fast zu oft und unter dem Druck des “Chefseins” entfalten wollen. Doch er verfeinerte von Tag zu Tag, und gewiss auch dank eines eingespielten und treuen Teams, seine präzise und zeitgenössische Kochkunst.

Wir begannen mit seinem Kalbsbries, gefüllt mit einer  Champignon- und Steinpilz Farce, gebraten mit Majoran und verfeinert mit einer Petersilienwürzung und einem Knoblauchbouillon. Gefolgt von einem in Eisenkraut und Zitronenbutter kandiertem Hummer serviert in einem Erbsenbouillon, Croutons und einer Currymousseline. Darauf der in Estragon gebratene Seelachs “petit Bateau” mit einem Broccolistampf, dies im Duett mit der Herzmuschel und der Cevennen Zwiebel in Zitronenbutter. Das Ganze von Meisterhand gemacht, genau wie der gebratene Angus mit indischem Pfeffer und seiner Korkenkartoffel. Zum Abschluss festigten seine Käseauswahl und sein Nachtischfestival unsere Überzeugung. Unsere Zunge und unser Gaumen lächeln definitiv. Wir sind bei unserem Koch des Jahres 2014.

Eine sehr gute Bedienung (im Saal oder auf der Terrasse) und eine schöne Weinauswahl runden das Ganze ab.

Ma langue souritMa Langue Sourit

Französische Küche – Restaurant

Sonntags und Montags geschlossen
route de Rémich 1,  5331, Moutfort, LUXEMBURG
+352 26352031  +352 26352032  http://www.mls.lu

Freie Übersetzung aus © Gault&Millau
Fotos : Ma langue sourit – Maurice Rougemont