UA-44722805-5
0 items - 0,00

Your shopping cart is empty

Why not add some items in our Shop

Schupfnudeln

SchupnudelnZutaten

600 g Kartoffeln, mehligkochend
6 Stiele Majoran
50 g Butter
10 g Mohn, (gemahlen)
2 Eigelb, (Kl. M)
50 g Speisestärke, und Stärke für die Arbeitsfläche
Salz, Muskat
2 El Öl
Außerdem Backpapier

Zubereitung

Kartoffeln waschen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 1 Stunde bei 150 Grad) 1-1:10 Stunden garen. Majoranblätter abzupfen, fein schneiden. 30 g Butter mit Mohn im Topf erwärmen.

Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, noch warm pellen. Durch eine Presse in eine Schüssel drücken. Majoran, Mohn-Butter, Eigelb und Stärke schnell unterrühren. Teig mit Salz und Muskat würzen. Arbeitsfläche mit Stärke bestäuben. Teig darauf zur Rolle formen, in ca. 18 Stücke schneiden und jeweils unter der leicht gewölbten Handfläche zu fingerdicken, spitz zulaufenden Schupfnudeln rollen. Nudeln vorsichtig in schwach kochendes Salzwasser geben. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, weitere 2 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Bis zum Verzehr zwischen ein nasses Tuch legen und kalt stellen.

Restliche Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Schupfnudeln darin bei nicht zu starker Hitze 3-4 Minuten goldbraun braten. Sofort zum Rehrücken mit Wildsauce servieren.

 

Share this article

Leave a comment