UA-44722805-5
0 items - 0,00

Your shopping cart is empty

Why not add some items in our Shop

Lachsfilet Teriyaki

Saumon TeriyakiZutaten

1 1⁄2 Suppenlöffel Teriyaki Soße
1 1⁄2 Suppenlöffel Erdnuß- oder Sonnenblumenöl
2 Kaffeelöffel Reisessig
4 Lachsfilets von je 150 g ohne Haut
2 fein geschnittene rote Paprikaschoten
100 g Spinatsprossen
100 g Brunnenkresse
50 g Sojasprossen

Vorbereitung

Heizen Sie den Ofen auf 200 °C vor (Stufe 6/7). Schneiden Sie 4 Aluminiumrechtecke von 25 × 30 cm. Vermischen Sie die Teriyaki Soße, das Öl und den Reisessig in einer Schüssel.
Legen Sie ein Lachsfilet auf jede Aluminiumrechteck in der Länge. Legen Sie die Paprikaschoten drauf und begießen das Ganze mit 2 Kaffeelöffel der Teriyaki-Öl-Reisessig Mischung. Falten Sie die langen Seiten der Aluminiumrechtecken um und wickeln die Enden hermetisch zu.
Legen Sie die Folienpakete in die Fettpfanne des Ofens und lassen sie 15 bis 20 Minuten im Backofen: der Lachs soll eine Kerntemperatur von 45-50 Grad haben.
Verteilen Sie die Spinatsprossen, die Brunnenkresse und die Sojasprossen auf den Tellern.
Öffnen Sie die Folienpakete und legen die Lachsfilets delikat auf die Sprossen, verteilen die Paprikaschoten auf den Filets und begießen das Ganze mit dem Saft aus den Alufolien. Sofort servieren

 

Share this article

Leave a comment